Tipps zur Tattoopflege

 

Damit ihr das Tattoo lange schon bleibt gilt es folgendes zu Beachten:

 

Den Folienverband  nach 2-3 Stunden vorsichtig ablösen. Das Tattoo sollte dann mit lauwarmen Wasser und etwas neutraler Seife abgewaschen werden.

Nur trocken tupfen und mit Panthenolsalbe eincremen.Diesen Vorgang am ersten Tag ca. alle 2 Stunden wiederholen und durch austretendes Wundwasser die Verkrustung so gering wie möglich zu halten.

In den folgenen Tagen wird sich auf dem Tattoo eine dünne Kruste bilden.Während dieser Zeit sollte das Tattoo ca. 2-3 mal täglich dünn mit Heilsalbe eingecremt werden.

Bei Juckreitz auf keinen Fall krazen, es zeigt den Heilungsprozess an.Der Wundschorf fällt nach ca. einer Woche ab und es kommt eine dünne milchig glänzende Haut zum Vorschein.

In den nächsten Wochen Solarien,Sonnenscheinstrahlung,Vollbäder, Sauna und Schwimmbäder meiden.

Duschen ist schon am nächsten Tag möglich.Vor und nach dem Duschen mit Wundsalbe eincremen.

Der Heilungsprozess ist nach ca 4 Wochen vollständig beendet.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir natürlich immer zur Verfügung.

 

Viel Spaß mit dem neuen Tattoo!!!